1

Bericht Jahreshauptversammlung 2022

Am 27.05.2022 fand im Saal Allendorf die JHV der SG Beenhausen für die Jahre 2020 und 2021 statt. Zahlreiche Tagesordnungspunkte standen auf dem Programm. Der 1. Vorsitzende begrüßte alle Mitglieder und Gäste und stellte die ordnungsgemäße Einladung fest.

Zu den wichtigsten Punkten des Abends zählten u. a. die Erhöhung der Mitgliedsbeiträge und wichtige Ehrungen. Die Mitgliedsbeiträge sind im Einvernehmen der Mitgliederversammlung moderat angepasst worden.

Unser langjähriger 1. Vorsitzender Hartmut Schmitt verabschiedete sich nach 45 Jahren ehrenamtlicher Tätigkeit im Verein aus dem Vorstand. Sein zuletzt begleitetes Amt des Kassierers von 2015 bis 2022 übernahm nun Michael Heer.

Ehrungen für Hartmut übernahmen Frau Eberhardt vom Gemeindevorstand, Kreissportwart Lars Goldau als Vertreter des HTTV (Nadel mit goldenem Kranz, Urkunde) sowie den Vorstandsmitgliedern und Spielern der SG (Trikot mit Druck, Fotocollage, Wort und Schrift).

 V.l.: Hartmut Schmitt bei der Ehrung von Kreissportwart Lars Goldau.

Die Spielerverdienstnadel in Bronze erhielten Manuela Scheuch und Frank Rhein

Die Spielerverdienstnadel in Gold erhielten Tobias Länger und Manuel Brand

Die Spielerverdienstnadel in Gold 30 erhielt Michael Beisheim

Die Spielerverdienstnadel in Gold 40 erhielt Helmut Horn

 V.l.n.r.: Tobias Länger, Manuela Scheuch, Frank Rhein, Manuel Brand, Kreissportwart Lars Goldau.

Die gute Vereinsarbeit der SG Beenhausen, sowohl im Senioren- als auch Nachwuchsbereich lobten Frau Eberhardt (Gemeindevorstand) und Ortsvorsteher Peter Schmitt und wünschten für die Zukunft „ein weiter so!“

Elke Schmitt berichtete über die Tätigkeiten der Gymnastikabteilung. 2020 wurde der Lehrgang wegen Corona zum Ausfall verdammt. In 2021 konnten unter 3G-Vorgaben die Gymnastikstunden stattfinden und auch für 2022 ist ein Start im September geplant.

Der Vorstand wurde ohne Gegenstimmen für weitere 2 Jahre gewählt.

Nachdem die Pokalvergabe für die Vereinsmeisterschaft stattgefunden hat, endete die Versammlung nach zweistündiger Dauer und man ging verdient zu kulinarischen Genüssen in fester und flüssiger Form über!