Jugend und Schülerabteilung

SG Beenhausen Jugend- bzw. Schülerabteilung

Jugend Kreisliga:

26.10.18: TTC Rhina – SG Beenhausen 10:0

29.10.18: SG Beenhausen – TTC Lax 1:9

05.11.18: SG Beenhausen – TSV Sorga 8:2

Bei den hohen Niederlagen musste die SG auf die zwei Spitzenspielerinnen verzichten, was der „Ersatz“ nicht ganz wettmachen konnte. Die Leistung des Gegners aber nicht schmälern soll.

Zur Zeit belegt die Jugendmannschaft mit 4:10 Punkten den 9. Platz in der Kreisliga.

Schüler Qualigruppe 1:

18.10.18: SG Beenhausen 2 – TTC Richelsdorf 2 0:10

22.10.18: TV Hersfeld 2 – SG Beenhausen 2 7:3

08.11.18: SG Beenhausen 2 – TTV Aulatal 3 3:7

Unsere SG-Schülerreserve ist in der Qualifikationsgruppe 1 mit 2:8 Punkten auf Position 7 platziert.

Schüler Qualigruppe 2:

18.10.18: TV Hersfeld – SG Beenhausen 7:3

05.11.18: SG Beenhausen – TTC Mansbach 10:0

Unsere 1. Schülermannschaft steht auf Platz 4 in der Qualifikationsgruppe 2 mit 6:4 Punkten.

Die nächsten Spiele:

14.11.18: TTC Lüdersdorf – SG Beenhausen 2

15.11.18: SG Beenhausen – TV Heringen

16.11.18: TTC Lüdersdorf – SG Beenhausen Jugend

19.11.18: SB Beenhausen – TTC Richelsdorf (SiA)

22.11.18: SG Beenhausen 2 – TTC Lax

Die Heimspiele finden, wie auch die letzte Saison, in der Besengrundhalle statt.

Spielbeginn ist immer um 18 Uhr im Nachwuchsbereich!

Zuschauer zur Unterstützung unserer Mannschaften sind wie immer Herzlich Willkommen!

Nachwuchsliga:

Am 11.11.2018 fand der 1. Spieltag der Nachwuchsliga statt. Hier handelt es sich um eine Liga die Spieler und Spielerinnen an den aktiven TT-Leistungssport heranführen soll. Es sind Spieler die noch nicht aktiv gemeldet sind oder in den Anfängen des aktiven TT-Sports stehen. Die Praxis im Ablauf von Turnieren und Spielen gegen andere Kinder aus anderen Vereinen um den Sieg im Zweikampf kennen zu lernen.

Ausrichter den 1. Spieltags war der TV Heringen. Und hier konnte die SG Beenhausen mit zwei talentierten Spielerinnen teilnehmen. Leider diesmal nur Zwei, aber diese Beiden machten es gut und belegten am Ende den 1. Platz und 3. Platz im gesamten Teilnehmerfeld. Unser Glückwunsch gilt der Siegerin Sophia Haake und der 3. Platzierten Laura Glebe!




Erfolgreiches Wochenende für die SG

TV Nentershausen II – SG Beenhausen I 1:9

Entsprechend dem Tabellenstand wurde das Auswärtsspiel unserer Ersten beim TV Nentershausen eine klare Angelegenheit. Bereits nach den Doppeln lag unser Team mit 3:0 in Führung. In einer spannenden Partie musste sich dann Frank Rhein der Nummer Eins der Nentershäuser geschlagen geben. Hier ein bisschen Glück und das Match wäre zugunsten Beenhausen ausgegangen. In den folgenden Einzeln behielt Beenhausen die Oberhand und kam so zu einem ungefährdeten Erfolg. Die Punkte holten: Tobias Länger 2, Stephan Wolf 1, Michael Beisheim 1, Jürgen Serve 1, Hubert Schmidt 1, sowie die Doppel Stephan Wolf/Hubert Schmidt 1, Tobias Länger/Jürgen Serve 1 und Frank Rhein/Michael Beisheim1.

 

SG Beenhausen II – TTC Röhrigshof III 9:1

Eine ähnliche Ausgangslage gab es beim Spiel unserer Zweiten gegen den TTC Röhrigshof. Als klarer Favorit gestartet wurde unser Team den Ansprüchen gerecht. Auch hier lag man mit 3:0 nach den Doppeln in Front. Auch hier ging eine Partie verloren die man mit etwas Glück hätte gewinnen können. Peter Bohl unterlag im fünften Satz mit 12:10. Alle anderen Einzel konnten gewonnen werden. Die Punkte holten: Hubert Schmidt 2, Florian Wettlaufer 1, Thorsten Herbst 1, Marco Schneider 1, Michael Heer 1, sowie die Doppel Florian Wettlaufer/Peter Bohl 1, Hubert Schmidt/Marco Schneider 1 und Thorsten Herbst/Michael Heer 1.

 

SG Beenhausen III– CdT Philippsthal 6:4

Unsere Dritte konnte in einer spannenden Partie ihre Gäste vom CdT Philippsthal bezwingen und machte damit das erfolgreiche Wochenende für die SG Beenhausen perfekt. Manuela Scheuch und Helmut Horn gewannen das Auftaktdoppel. In den Einzeln war Helmut Horn der Matchwinner. Er gewann alle drei Partien. Die beiden fehlenden Siege steuerten Manuela Scheuch und Ulf Miltenberger bei.

 

Die nächsten Spiele:

Samstag 27.10.2018 15:00 Uhr TTC Dreienberg-Friedewald – SG Beenhausen III

Samstag 27.10.2018 17:00 Uhr ESV Ronshausen III – SG Beenhausen II




Jugend- und Schülerabteilung

Die neuen Vorgaben der EU in Sachen Datenschutz haben sicherlich für viele Firmen und Vereine für einigen Zeit- und Arbeitsaufwand gesorgt um dieses umzusetzen, so auch für uns!

Jugend Kreisliga:

27.08.18: SG Beenhausen – TTC Röhrigshof 3:7

03.09.18: SG Beenhausen – TTV Aulatal 2 3:7

14.09.18: TV Heringen – SG Beenhausen 3:7

21.09.18: TTV Aulatal 2 (SA) – SG Beenhausen 8:2

Eine neue Aufstellung des Teams wurde erforderlich, dadurch das man ab dem Alter von 15 Jahren nicht mehr in der Schülermannschaft, sondern von 15-17 Jahren im Jugendbereich antreten muss.Daher spielt unser Jugendteam nun als gemischte Mannschaft aus Mädchen und Jungen. Der Anfang nach nunmehr 11 Jahren ohne Jugendmannschaft in der SG Beenhausen ist gemacht. Sicherlich ein schwieriger, aber auch wichtiger Schritt, denn im Seniorenbereich ist eine Verjüngungskur sicherlich gut und notwendig um einen weiteren Fortbestand des Spielbetriebs auch hier zu gewährleisten. Zu der Neuaufstellung des Jugendteams gilt es auch der Abgang des größten Talents, Nele Mark, in Reihen der SG Beenhausen zu verkraften. Nele wechselte nach Niestetal, wo ein A-Trainer sich um sie kümmert, der sehr großes Potenzial in ihr schlummern sieht und sie in Klassen hoch bringen will und wahrscheinlich auch wird, die in der SG niemals möglich wären. Dazu wünschen wir Dir alles Gute, Nele!

Zur Zeit belegt die Jugendmannschaft mit 2:6 Punkten den 9. Platz in der Kreisliga.

Schüler Qualigruppe 1:

06.09.18: SG Beenhausen 2 – TTC Richelsdorf (SB) 0:10

18.09.18: TTV Weiterode – SG Beenhausen 2 4:6

Unsere SG-Schülerreserve ist in der Qualifikationsgruppe 1 mit 2:2 Punkten auf Position 5 platziert.

Schüler Qualigruppe 2:

07.09.18: Tuspo Breitenbach – SG Beenhausen 7:3

20.09.18: SG Beenhausen – Ronshausen 10:0

28.09.18: TTC Lax 2 – SG Beenhausen 0:10

Unsere 1. Schülermannschaft steht auf Platz 3 in der Qualifikationsgruppe 2 mit 4:2 Punkten.

Die nächsten Spiele:

18.10.18: SG Beenhausen 2 – TTC Richelsdorf 2

22.10.18: TV Hersfeld – SB Beenhausen

22.10.18: TV Hersfeld 2 – SG Beenhausen 2

26.10.18: TTC Rhina – SG Beenhausen Jugend

29.10.18: SG Beenhausen Jugend – TTC Lax

Die Heimspiele finden, wie auch die letzte Saison, in der Besengrundhalle statt. Spielbeginn ist immer um 18 Uhr im Nachwuchsbereich!

Zuschauer zur Unterstützung unserer Mannschaften sind wie immer Herzlich Willkommen!




SG Beenhausen I nutzt die Gunst der Stunde

SG Beenhausen I – TTC Lüdersdorf III  9:6

Spielentscheidend für unsere erste Mannschaft war, dass erstmals in dieser Saison zwei Eingangsdoppel gewonnen wurden. Stephan Wolf/Hubert Schmidt sowie Frank Rhein/Michael Beisheim legten mit Ihren Siegen im fünften Satz den Grundstein zum Erfolg. Gute Ergebnisse in den Einzeln ließen nach 7:2 Führung auf einen glatten Sieg hoffen. Lüdersdorf konnte aber nochmal auf 6:7 verkürzen. Aber Hubert Schmidt und Jürgen Serve im hinteren Paarkreuz behielten die Nerven und sorgten so zum wichtigen 9:6 Erfolg. Die Punkte holten: Tobias Länger 1, Stephan Wolf 1, Michael Beisheim 1, Jürgen Serve 2, Hubert Schmidt 2, sowie die Doppel Stephan Wolf/Hubert Schmidt 1 und Frank Rhein/Michael Beisheim 1.

 

TTC Richelsdorf III – SG Beenhausen II  9:2

Gegen den klaren Favoriten Richelsdorf gab es für unsere Zweite nichts zu holen. Richelsdorf trat in Bestbesetzung an. In dieser Besetzung dürften sie in der 2. Kreisklasse nicht zu schlagen sein. Marco Schneider mit seinem Doppelpartner Lars Mark konnten ihr Doppel gewinnen. Im Einzel sorgte Lars Mark für den zweiten Punkt.

 

TTF Heringen III – SG Beenhausen III  5:5

Zu einer gerechten Punkteteilung kam unsere Dritte bei den Tischtennisfreunden Heringen. Willi Hahn und Ulf Miltenberger gewannen ihre Partie zum 1:1. Auch die Einzel konnten ausgeglichen gestaltet werden. Nach dem ersten Durchgang der Einzel stand es 3:3. Und so ging es weiter. Ganz stark spielte Ulf Miltenberger auf der alle seine Partien gewinnen konnte. Die Punkte holten: Manuel Brand 1, Manuela Scheuch 1, Ulf Miltenberger 2, sowie das Doppel Willi Hahn/Ulf Miltenberger.

Die nächsten Spiele:

Freitag 28.09.2018 20:00 Uhr TTC Lax V – SG Beenhausen II

Sonntag 30.09.2018 10:30 Uhr TTC Wippershain – SG Beenhausen III




Erster Saisonsieg für Beenhausen I

SG Beenhausen – TTC GW Rhina 9:6
In einer spannenden Partie bewies unsere erste Mannschaft Nervenstärke und holte somit die ersten zwei Punkte in der Neuen Saison. Jürgen Serve fehlte in dieser Partie. Für ihn kam Thorsten Herbst zum Einsatz. Wie bereits in der Vorwoche lag unser Team mit 1:2 nach den Eingangsdoppeln zurück. Nur Stephan Wolf konnte mit seinem Doppelpartner Hubert Schmidt gewinnen. Der Gast aus Rhina baute zwischenzeitlich seine Führung auf 5:1 aus. Durch vier Siege in Folge konnte unser Team wiederum ausgleichen. Rhina schaffte noch einmal die 6:5 Führung doch dann machte unsere Mannschaft mit vier Siegen in Folge den Erfolg perfekt. Die Punkte holten: Tobias Länger 1, Stephan Wolf 1, Michael Beisheim 2, Hubert Schmidt 2, Thorsten Herbst 2, sowie das Doppel Stephan Wolf/Hubert Schmidt 1.

SG Beenhausen III – TTC Lüdersdorf V 4:6
Denkbar unglücklich unterlag unsere dritte Mannschaft gegen Lüdersdorf. Zwar lag unser Team nach den Eingangsdoppeln mit 0:2 zurück, gab aber nicht auf und konnte nach dem ersten Durchgang der Einzel zum 3:3 ausgleichen. Lars Mark konnte dann noch für die 4:3 Führung sorgen. Dabei blieb es dann leider auch. Durch drei Niederlagen in Folge geriet unser Team auf die Verliererstraße. Die Punkte holten: Lars Mark 2, Manuela Scheuch 1 und Ulf Miltenberger 1.

Die nächsten Spiele:
Samstag 22.09.2018 17:00 Uhr SG Beenhausen I – TTC Lüdersdorf III
Samstag 22.09.2018 19:00 Uhr TTC Richelsdorf III – SG Beenhausen II
Samstag 22.09.2018 20:00 Uhr TTF Heringen III – SG Beenhausen III




Saisonauftakt für die erste und zweite Mannschaft der SG

SV Kathus – SG Beenhausen 9:7
Am vergangenen Wochenende ging die Saison 2018/2019 los. Beenhausen spielt mit der ersten Mannschaft mit unveränderter Besetzung in der Kreisliga. Direkt zum Start musste unser Team beim SV Kathus antreten. Eine Partie die auch aus der Historie heraus immer für knappe Begegnungen gut ist. So kam es auch diesmal. Nach den Eingangsdoppeln lag Kathus mit 2:1 in Führung. Die Einzel konnten ausgeglichen gestaltet werden so dass es gleich in der ersten Partie der neuen Saison zum Abschlussdoppel kam. Dies wurde leider knapp verloren. So kam es zur ersten knappen Saisonniederlage. Die Doppel machten in diesem Match den Unterschied. Die Punkte holten: Tobias Länger 2, Uwe Länger 1, Stephan Wolf 1. Jürgen Serve 1, Hubert Schmidt 1, sowie das Doppel Stephan Wolf/Hubert Schmidt 1.

SG Beenhausen II – SV Jahn Weißenhasel 9:3
Neustart auch für unsere Mannschaft in der 2. Kreisklasse. Neu im Team sind in dieser Saison Marco Schneider und Michael Heer. Betrachtet man sich die Leistungszahlen ist die 2. Kreisklasse in diesem Jahr sehr stark aufgestellt. Mit Weißenhasel kam ein Team in die Besengrundhalle die in der neuen Saison Spieler vom TuS Dens hinzubekommen haben und ganz schwer einzuschätzen war. Nach den Doppeln lag unsere Zweite mit 2:1 in Führung. Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung konnte ein souveräner Sieg eingefahren werden. Die Punkte holten: Florian Wettlaufer 2, Thorsten Herbst 1, Peter Bohl 2, Michael Heer 1, Lars Mark 1, sowie die Doppel Florian Wettlaufer/Peter Bohl 1 und Marco Schneider/Lars Mark 1.
Die nächsten Spiele:
Samstag 15.09.2018 15:00 Uhr SG Beenhausen I – TTC GW Rhina
Samstag 15.09.2018 15:00 Uhr SG Beenhausen III – TTC Lüdersdorf V




Hessische Pokalmeisterschaften der Jugend und Schüler am 10.05.2018 in Lauterbach!!!

Nachdem die Saison 17/18 nun beendet ist und unsere Mädels eine tolle Vizemeisterschaft auf Kreisebene erreicht haben, geht es morgen auf der höchsten hessischen Ebene um die Meisterschaft. Hier treten unsere Mädchen Nele Mark, Selina Schmidt und Elisa Scheuch bei den A-Schülerinnen an und treffen auf die Gegner der Bezirke West, Mitte und Süd. Die Gegner werden per Losentscheid ermittelt und es wird im KO-System gespielt. DJK Blau-Weiß Münster, TTC G.-W. Staffel 1953, TTC Wißmar oder SG Beenhausen wird der neue Hessenmeister der A- Schülerinnen heißen.

Beginn der Konkurrenz ist morgen um 9:00 Uhr in der Großsporthalle Lauterbach!

 

 




Spielberichte vom Wochenende

SG Beenhausen I – TTF Heringen 9:7

Der letzte Spieltag in der Kreisliga endete für unsere Mannschaft mit einer großen Überraschung. Nachdem seit letzter Woche der Abstieg aus der 1. Kreisklasse feststand, stellte sich mit dem Aufstiegspiranten TTF Heringen ein ganz klarer Favorit in der Besengrundhalle vor. Zunächst sah es auch so aus als könnte Heringen seiner Favoritenrolle gerecht werden. Heringen lag schnell mit 5:0 in Führung. Doch dann drehte die SG das Spiel. Fünf Siege in Folge, schon stand es 5:5. Nun wurden die Gäste immer nervöser. Im zweiten Durchgang der Einzel machte unser Team die Sensation perfekt. Der 9:7 Erfolg bedeutet nun, dass die SG mit 16 Punkten den Gang in die 1. Kreisklasse antreten muss. Die Punkte holten: Tobias Länger 1, Frank Rhein 2, Hubert Schmidt 2, Jürgen Serve 2, Thorsten Herbst 1, sowie das Doppel Tobias Länger/Jürgen Serve 1.

 

TTC Bad Hersfeld Hohe Luft II – SG Beenhausen II 4:9

Erstmals konnte unserer zweiten Mannschaft in dieser Saison im vorderen Paarkreuz auf die Bestbesetzung bauen. Das ganze am vorletzten Spieltag. Das sagt eigentlich genug über den Verlauf dieser Saison aus. Für die Gastgeber von der Hohen Luft war dies eine eminent wichtige Partie. Um den Klassenerhalt zu sichern, musste gegen den bereits feststehenden Absteiger gewonnen werden. Doch es kam anders als gedacht. Bereits nach den Eingangsdoppeln lag unser Team mit 3:0 in Führung. Auch in den Einzeln war Beenhausen überlegen und gewann somit deutlich mit 9:4. Die Punkte holten: Jürgen Serve 1, Florian Wettlaufer 1, Peter Bohl 1, Thorsten Herbst 2, Michael Heer 1, sowie die Doppel Florian Wettlaufer/Peter Bohl 1, Jürgen Serve/Michael Heer 1 und Thorsten Herbst/Marco Schneider 1.

Das letzte Saisonspiel der SG Beenhausen.

Samstag 28.04.2018  15:00 Uhr SG Beenhausen II – TTF Heringen II




Spielberichte vom vorletzten Spieltag und Vorschau zum Showdown in der Kreisliga unserer Schüler-Teams!

SG Beenhausen 2 – TTC Lüdersdorf (SiA) 1:9

Unsere zweite Mannschaft trat ersatzgeschwächt an, denn Nr. 1 Paul Flach und Nr. 2 Fabian Braun standen nicht zur Verfügung. Die Ersatzleute gaben ihr Bestes, aber Lüdersdorf kam in guter Aufstellung und so sprang nur der Ehrenpunkt durch Fabian Schönhauer heraus.

TTC Richelsdorf (B-Schüler) – SG Beenhausen 1 2:8

In bester Aufstellung reiste unsere Erste zum Auswärtsspiel bei den Richelsdorfer B-Schülern. Das Eingangsdoppel ging in knappen Sätzen an Rafael/Jonas. Auch in den einzeln brannte an diesem Tag für die SG nichts an. Rafael und Jonas gewannen Beide ihre 3 Einzel, lediglich Luca gab 2 Einzel ab, so dass ein klarer 8:2 Erfolg zu Buche stand. Damit steht man auf Platz 5 von 10 im ersten Jahr der Jungs in der Kreisliga vor dem letzten Spieltag gegen Breitenbach/a.H. in eigener Halle!  Die Punkte holten: Doppel Habermann/Schmitt, Rafael Habermann 3, Jonas Schmitt 3, Luca Schneider 1.

Tuspo Breitenbach – SG Beenhausen Schülerinnen 2:8

In Bestbesetzung ging es zum Auswärtsspiel nach Breitenbach/H. In den Doppeln lief es wieder gut, so gingen unsere Mädels mit 2:0 in Führung. Auch in den Einzeln konnte man nachlegen, denn von den acht Einzeln gingen sechs an die Mädels. So kommt es nun am Montag dem 23.04.18 um 17:30 Uhr zum lang schon vorauszusehenden Showdown um die Meisterschaft in der Kreisliga in der Tanner Besengrundhalle! Unsere Mädels empfangen die ebenfalls ungeschlagenen A-Schüler vom TTC Richelsdorf.  Die Punkte holten: Doppel Schmidt/Scheuch, Doppel Mark/Schönhauer, Nele Mark 2, Selina Schmidt 1, Elisa Scheuch 2, Denise Schönhauer 1.

Vorschau letzter Spieltag:

Montag 23.04.; 17:30 Uhr: SG Beenhausen Schülerinnen – TTC Richelsdorf

Montag 23.04.; 17:30 Uhr: SG Beenhausen 1 – Tuspo Breitenbach/a.H.

Freitag 27.04.; 18:30 Uhr: TV Heringen 3 – SG Beenhausen 2

Die SG Beenhausen hofft auf zahlreiche Fans (Eltern, Kinder, Verwandte, Freunde usw.) die das erste Finale unserer Mädchen und das zweite große Highlight am 10.5.18 in Lauterbach, wenn unsere Mädchen im Kampf um die Hessenmeisterschaft antreten werden, unterstützen!




Spielberichte vom Wochenende

TTC Richelsdorf III – SG Beenhausen I 9:7

Mit dieser Niederlage ist der sportliche Abstieg der SG Beenhausen I perfekt. Ohne Stephan Wolf musste unser Team in Richelsdorf antreten. Der enorme Druck war den Spielern der SG anzumerken. In einigen Situationen fehlte auch einfach das Quentchen Glück um in Richelsdorf zu bestehen. Nach den Eingangsdoppeln lag unser Team mit 1:2 im Rückstand. Durch drei Siege und drei Niederlagen in dem ersten Durchgang der Einzel bewahrte sich Richelsdorf die knappe Führung. Auch der zweite Durchgang der Einzel gestaltete sich ausgeglichen. Zu diesem Zeitpunkt war der Abstieg bereits perfekt, da unsere Mannschaft nur mit einem Sieg den Abstieg hätte verhindern können. Das Abschlussdoppel war somit bedeutungslos. Nach Sätzen gewonnen, aber insgesamt verloren sagt alles zu diesem Spiel aus. Die Punkte holten: Tobias Länger 1, Frank Rhein 2, Hubert Schmidt 2, Jürgen Serve 1 und das Doppel Frank Rhein/Peter Bohl 1.

 

SG Beenhausen II – TTC Lüdersdorf IV 3:9

Mit Marco Schneider, Michael Heer und Manuel Brand mussten gleich drei Spieler der Dritten in der zweiten Mannschaft aushelfen. Das Ergebnis deutet eine Überlegenheit des Gastes an, die in den einzelnen Spielen nicht gegeben war. Einige Spiele gingen denkbar knapp verloren. Marco Schneider und Manuel Brand konnten ihr Doppel gewinnen und verkürzten auf 1:2. Die beiden weiteren Punkte holten Florian Wettlaufer und Michael Heer.

 

SG Beenhausen III – TTC Landeck 3:9

Zum letzten Spieltag unserer dritten Mannschaft gab der Meister der 2. Kreisklasse, TTC Landeck, seine Visitenkarte in der Besengrundhalle ab. Manuela Scheuch und Marco Schneider konnten ihr Eingangsdoppel gewinnen. Auch die beiden Einzelpunkte gingen auf das Konto dieser beiden. Damit ist die Saison für unsere dritte Mannschaft beendet. Es ist aber davon auszugehen, dass der eine oder andere nochmal in der Zweiten zum Zug kommt.

 

Die nächsten Spiele:

Freitag 20.04.2018  19:30 Uhr TTC Hohe Luft Bad Hersfeld – SG Beenhausen II

Samstag 21.04.2018  17:00 Uhr SG Beenhausen I – TTF Heringen