SG Beenhausen Ausblick 20/21

Lange nichts mehr gehört und gesehen davon. Dies liegt, wie bei vielen Vereinen, an der verordneten Zwangspause durch die Corona-Pandemie. Die Saison 19/20 wurde im März 2020 abgebrochen und später für beendet erklärt! Was uns leider noch schwerer trifft, das der Tischtennissport in einer Halle ausgeübt wird. Man hört mal hier und da was oder liest was, aber was Genaues war Mangelware! So stand man mit der Nutzung der Besengrundhalle auch lange im Dunklen. Aber nun soll es ja möglich sein mit Konzept!

Fakt ist, die SG macht bis 10.08.2020 noch Pause (Sommerferien stehen vor der Tür) und startet dann in das Training und die Saison 20/21, die im September beginnen soll. Das Konzept wird dann natürlich vorhanden sein, um den Vorgaben zu entsprechen, denn schließlich bleibt einem ja auch gar nichts anders übrig, es geht um die Gesundheit und den Sport. Wichtigster Aspekt sicher auch bei den Sportlern, wie bei allen Menschen, warten auf das richtige Impfmittel, damit der Tischtennissport wieder, wie immer, ausgeübt werden kann mit allen Emotionen und Ritualen!

Ein wenig Vorschau, mal ohne laufend über Corona nachzudenken, zu lesen oder zu schreiben.

Die SG Beenhausen ist auch für die kommende Serie gut aufgestellt mit 3 Seniorenmannschaften (Kreisliga, 2x 2. Kreisklasse), sowie 2 Jugend- und einer Schülermannschaft. Der erste Spieltag der Senioren wird wohl Mitte September sein und die Nachwuchsteams dürften wohl schon Anfang September die Saison beginnen.

Ein wichtiger Hinweis möchte ich nochmal auf unsere Aktion im REWE-Center Strube geben.

Jede Flasche und Dose“ zählt, d.h. unser Spendenaufruf an Sie ist nun um so wichtiger geworden, denn auch für den TT-Verein sind wichtige Einnahmen dieses Jahr Corona zum Opfer gefallen. Dann tun Sie ein gutes Werk und unterstützen Sie unseren Verein, besonders die Jugendlichen und Schüler, denen ihre Spende zu Gute kommen soll. Eine neue Ballmaschine soll beschafft werden, die für ein gutes Nachwuchstraining unersetzlich ist. Allein aus eigenen Mitteln für einen kleinen Verein leider ein unfinanzierbares Projekt.

Foto: Archiv

Bleibt gesund und Vielen Dank!!!




JHV und Ausblick

Am 07.03.2020 fand noch die jährliche Hauptversammlung der SG Beenhausen statt.

Der Begrüßung und Eröffnung des Vorsitzenden folgten dann die Berichte des Vorstands, Kassierers sowie der Abteilungen des aktiven Spielbetriebs der Senioren, Junioren und der Gymnastik. Die Kasse war korrekt geführt wie immer und dem Vorstand wurde Entlastung erteilt. Nach Grußworten wurden die Ehrungen der Vereinsmeisterschaften im Einzel und Doppel vollzogen. Seitens des HTTV ehrte der 1. Vorsitzende T. Länger die Spieler F.Wettlaufer (Verdienstnadel in Silber), W. Hahn (Verdienstnadel ind Gold), sowie J. Serve und P. Bohl (Verdienstnadel in Gold 40)

 

Besonders gute Auswirkungen auf den Verein hat der in 2016 wieder begonnene aktive TT-Sport mit Schülern und Jugendlichen. So konnten zahlreiche Erfolge auf Kreis-, Bezirks- und Hessenebene in kürzester Zeit und ein Höchstbestand von 126 Mitgliedern erreicht werden.

Ziel ist es den eigenen Nachwuchs kurz über lang in den Seniorenbereich einzugliedern und somit die Teams mit eigenen Talenten zu verjüngen. Mithelfen am erfolgreichen Aufbau durch Verjüngung können auch noch Vereinsmitglieder die extern aktiv sind, dass wäre eine schöne Devise für eine erfolgreiche Zukunft der SG Beenhausen!

Den Abschluss des Abends saßen die Mitglieder noch gemütlichen Beisammen, wie es üblich ist in der großen Familie SG!

Hinweis: Die JHV fand noch vor den Einschränkungen durch Corona statt!!!




Jugend- bzw. Schülerabteilung und Nachwuchsliga

Schüler

Ergebnisse:

21.02. Aulatal II – Beenhausen 3:7

27.02. Lax III – Beenhausen 3:7

05.03. Beenhausen – Rhina 8:2

Momentan belegen unsere Schüler in der Kreisklasse mit 12:2 Punkten und 50:20 Spielen den

1. Platz!!! Sollten die restlichen Spiele gewonnen werden, ist den SG-Schülern die Meisterschaft nicht mehr zu nehmen.

Vorschau März:

13.03. 17:30 Uhr Rhina – Beenhausen

19.03. 18:00 Uhr Beenhausen – Heringen

Jugend I

Ergebnisse:

21.02. Rhina – Beenhausen 6:4

02.03. Beenhausen – Hersfeld 7:3

Zur Zeit liegt unsere 1. Mannschaft in der Kreisliga Jugend mit 5:5 Punkten und 26:24 Spielen auf Platz 3!

Vorschau März:

09.03. 17:00 Uhr Hersfeld – Beenhausen

20.03. 18:00 Uhr Aulatal (J15) – Beenhausen

30.03. 18:00 Uhr Beenhausen – Aulatal II

Jugend II

Ergebnisse:

02.03. Beenhausen II – Sorga 9:1

05.03. Richelsdorf – Beenhausen II 5:5

Beenhausen II ist auf Platz 3 in der Kreisklasse Jugend mit 5:3 Punkten und 25:15 Spielen!

Vorschau März:

12.03. 18:30 Uhr Sorga – Beenhausen II

20.03. 18:15 Uhr Heringen – Beenhausen II

23.03. 18:00 Uhr Beenhausen II – Lüdersdorf

30.03. 18:00 Uhr Beenhausen II – Richelsdorf

Kreisrangliste Nachwuchs in Lüdersdorf am 29.02.20

Der TTC Lüdersdorf richtete am 29.02. + 01.03.20 die Kreisrangliste für die Schüler und Jugendlichen aus. Mit 7 Aktiven nahm die SG teil und erreichte folgende Platzierungen.

Jungen bis 18 Einzel

5. Rafael Habermann, 7. Jonas Schmitt, 9. Fabian Schönhauer, 11. Luca Schneider, 13. Paul Flach

Mädchen bis 18 Einzel

2. Elisa Scheuch und 3. Denise Schönhauer

Damit haben sich Rafael, Elisa und Denise für die nächst höhere Ebene qualifiziert. Dies ist die Bezirksvorrangliste, die am 16.05.20 in Eschwege ausgetragen wird. Ergänzt werden unsere drei Qualifikanten durch Selina Schmidt die ebenfalls schon für die BVRL qualifiziert war.

Gut gemacht Jungs und Mädels, weiter so!!!

 

Nachwuchsliga

Am 01.03.20 richtete der TV Heringen den 3. Spieltag der Nachwuchsliga aus. Beginn war 10:00 Uhr. Hier kommen die Spieler und Spielerinnen zum Einsatz, die noch noch nicht aktiv am Spielbetrieb einer Mannschaft teilnehmen.

Hier konnte die SG Beenhausen 5 aktive Teilnehmerstellen von den insgesamt 19 Nachwuchs-Tischtennisspieler bzw. -innen. Die Teilnehmer wurden in 2 Altersklassen eingeteilt.

Unsere traten in der Klasse 10-12 Jahre an und errangen folgende Platzierungen.

1. Platz: Kian Schäfer

3. Platz: Finn Schneider

6. Platz: Marlon Hammerschmidt

9. Platz: Lea Hildebrand

11. Platz: Mika Schott

 

Herzlichen Glückwunsch an Euch und bleibt weiterhin eifrig beim Tischtennissport dabei!




Jugend- bzw. Schülerabteilung und Doppel-VM Senioren!

Schüler

Ergebnisse:

24.01. Heringen – Beenhausen 1:9

30.01. Beenhausen – Lax 3 6:4

06.02. Asbach (J11) – Beenhausen 1:9

13.02. Beenhausen – Aulatal II 4:6

Momentan belegen unsere Schüler in der Kreisklasse mit 6:2 Punkten und 28:12 Spielen einen guten 3. Platz!

Vorschau Februar + März:

21.02. 18:00 Uhr Aulatal II – Beenhausen

27.02. 18:00 Uhr Lax III – Beenhausen

05.03. 18:00 Uhr Beenhausen – Rhina

13.03. 17:30 Uhr Rhina – Beenhausen

19.03. 18:00 Uhr Beenhausen – Heringen

Jugend I

Ergebnisse:

20.01. Beenhausen – Aulatal (J15) 9:1

07.02. Aulatal II – Beenhausen 9:1

10.02. Beenhausen – Rhina 5:5

Zur Zeit liegt unsere 1. Mannschaft in der Keisliga Jugend mit 3:3 Punkten und 15:15 Spielen auf Platz 3!

Vorschau Februar + März:

21.02. 17:30 Uhr Rhina – Beenhausen

02.03. 18:00 Uhr Beenhausen – Hersfeld

09.03. 17:00 Uhr Hersfeld – Beenhausen

20.03. 18:00 Uhr Aulatal (J15) – Beenhausen

30.03. 18:00 Uhr Beenhausen – Aulatal II

Jugend II

Ergebnisse:

20.01. Beenhausen II – Heringen 7:3

31.01. Lüdersdorf – Beenhausen 6:4

Beenhausen II ist auf Platz 2 in der Kreisklasse Jugend mit 2:2 Punkten und 11:9 Spielen!

Vorschau Februar + März:

02.03. 18:00 Uhr Beenhausen II – Sorga

05.03. 18:00 Uhr Richelsdorf – Beenhausen II

12.03. 18:30 Uhr Sorga – Beenhausen II

20.03. 18:15 Uhr Heringen – Beenhausen II

23.03. 18:00 Uhr Beenhausen II – Lüdersdorf

30.03. 18:00 Uhr Beenhausen II – Richelsdorf

Vereinsmeisterschaft im Doppel der Senioren am 16.02.20

12 Aktive fanden sich gegen 10:00 Uhr in der Besengrundhalle in Tann zur VM 2020 ein! Nach Leistungszahl wurden die besten 6 Spieler gesetzt und die anderen 6 Aktiven dazu gelost.Bei 6 Doppeln fand das Spielsystem „Jeder gegen Jeden“ nun Anwendung. Nach mehreren Stunden Spielzeit war das neue unbesiegte Vereinsmeisterdoppelpaar ermittelt. Domenic Schejstal/Marco Schneider heißen die neuen DVM 2020 der SG Beenhausen. Hierzu „Gratulation und weiter so!“Die weiteren Platzierungen: 2. Platz Rhein/Heer, 3. Platz Serve/Scheuch, 4. Platz Herbst/Brand, 5. Platz Wolf/Hahn J., 6. Platz Mark/Hahn W.!

Das Turnier wurde durch kulinarische Köstlichkeiten, während des Tages, in fester und flüssiger Form, seitens der SG, unterstützt!




Ergebnisse vom Wochenende

SG Beenhausen I – TV Heringen II 9:2

Einen deutlichen Erfolg feierte unsere erste Mannschaft gegen das Team vom TV Heringen. Die ersten beiden Doppel gingen an Heringen, bedeutete aber ein Weckruf für unser Team. Doppel Drei in der Besetzung Stephan Wolf/Hubert Schmidt gewannen deutlich und brachen den Bann. In den Einzeln zeigte sich Beenhausen I klar überlegen und machte mit sieben Einzelsiegen den Sieg perfekt. Die Punkte im Einzel holten: Tobias Länger 2, Stephan Wolf 2, Michael Beisheim 1, Frank Rhein 1, Jürgen Serve 1 und Hubert Schmidt 1.

 

TTC Lax V – SG Beenhausen II 9:6

Eine spannende Partie lieferte sich unsere Zweite mit dem Aufstiegsfavoriten Lax. Nach den Eingangsdoppeln führte unser Team mit 2:1. Lax drehte im ersten Durchgang der Einzel das Spiel auf 6:3. Beenhausen blieb im zweiten Durchgang der Einzel dran konnte aber das Spiel nicht mehr drehen. Die Punkte holten: Florian Wettlaufer 1, Lars Mark 1, Marco Schneider 2, sowie die Doppel Florian Wettlaufer/Peter Bohl 1 und Thorsten Herbst/Lars Mark 1.

 

TTC Lax VI – SG Beenhausen III 2:9

Zeitgleich fand das Spiel unserer Dritten gegen den TTC Lax VI statt. Zwei Spieler mussten als Ersatz an die zweite Mannschaft abgegeben werden. Trotzdem wurde Beenhausen III seiner Favoritenrolle gerecht. Nach den Doppeln führte Beenhausen mit 2:1. Auch in den Einzeln war unsere Dritte dominant und sicherte sich einen lockeren 9:2 Erfolg. Die Punkte holten: Manuel Brand 2, Hartmut Schmitt 1, Willi Hahn, Manuela Scheuch 1, Marco Habermann 1, Rafael Habermann 1, sowie die Doppel Manuel Brand/Hartmut Schmitt 1 und Marco Habermann/Rafael Habermann 1.

Das nächste Spiel:

Samstag 29.02.2019 18:00 Uhr SG Beenhausen II – TTV Aulatal II




Erfolgreiches Wochenende für die SG Beenhausen

ESV Ronshausen II – SG Beenhausen I 6:9

Einen wichtigen Sieg konnte unsere Erste gegen das Team aus Ronshausen holen. Mit dem 9:6 hat unsere Mannschaft Ronshausen auf Distanz gehalten. Zum Einstieg gab es drei Siege in den Eingangsdoppeln. Der erste Durchgang der Doppel konnte ausgeglichen gestaltet werden. Länger, Rhein und Schmidt sicherten die 6:3 Führung. Auch im zweiten Durchgang der Einzel konnten wieder drei Spiele durch Länger, Serve und Schmidt gewonnen werden. Die Punkte holten: Tobias Länger 2, Frank Rhein 1, Hubert Schmidt 2, Jürgen Serve 1, sowie die Doppel Beisheim/Rhein 1, Länger/Serve 1 und Wolf/Schmidt 1.

 

SG Beenhausen III – TTV Petersberg 9:3

Zu einem klaren Erfolg kam unsere Dritte gegen das Team vom TTV Petersberg. Die Doppel Marco Schneider/Manuela Scheuch, Manuel Brand/Willi Hahn und Marcus Berndt/Jonas Schmitt sorgten für eine klare 3:0 Führung. Auch in den Einzeln war Beenhausen klar überlegen. Marco Schneider, Marco Brand, Manuela Scheuch und Jonas Schmitt sorgten für die deutliche 7:2 Führung. Im zweiten Durchgang der Einzel sorgten Marco Schneider und Manuel Brand für den 9:3 Endstand. In der nächsten Woche spielt unsere Dritte gegen das Team vom TTC Lax VI. Auch hier sollte ein doppelter Punktgewinn möglich sein.

Die nächsten Spiele:

Freitag 14.02.2020 20:00 Uhr TTC Lax V – SG Beenhausen II

Freitag 14.02.2020 20:00 Uhr TTC Lax VI – SG Beenhausen III

Samstag 15.02.2020 17:00 Uhr SG Beenhausen I – TV Heringen II




Spielberichte vom Wochenende

SG Beenhausen I – TTC Lüdersdorf III 6:9

Zum zweiten Spiel der Rückrunde gab der Meisterschaftsfavorit aus Lüdersdorf seine Visitenkarte in der Besengrundhalle in Tann ab. Zu Beginn sah alles so aus, als würde es eine klare Angelegenheit für den Favoriten werden. Lüdersdorf ging nach den Eingangsdoppeln mit 3:0 in Führung. In den ersten Einzeln konnte Beenhausen dann zum 4:4 ausgleichen. Lüdersdorf ging danach wieder mit 6:4 in Führung. Doch Beenhausen konnte wieder ausgleichen. Mit einer solch spannenden Partie war im Vorfeld nicht zu rechnen. Die folgenden Partien konnte Lüdersdorf gewinnen und so noch seiner Favoritenrolle gerecht werden.Die Punkte holten: Tobias Länger 1, Stephan Wolf 1, Michael Beisheim 2, Frank Rhein 1 und Jürgen Serve 1.

 

TG Rotenburg – SG Beenhausen II 7:9

Nicht minder spannend war die Partie unserer Zweiten gegen die TG Rotenburg. Hier ging allerdings unsere Zweite nach den Eingangsdoppeln mit 3:0 in Führung. Zunächst sah es nach einer klaren Sache für Beenhausen aus. Die Führung wurde auf 7:2 ausgebaut. Durch fünf Einzelsiege konnte Rotenburg zum 7:7 ausgleichen. Ein Sieg von Marco Schneider brachte Beenhausen wieder mit 8:7 in Front. Nun musste das Abschlussdoppel die Entscheidung über Sieg oder Unentschieden bringen. Florian Wettlaufer und Peter Bohl konnten dies im fünften Satz gewinnen und so für den glücklichen Sieg sorgen. Die Punkte holten: Peter Bohl 1, Lars Mark 1, Helmut Horn 1, Marco Schneider 2 sowie die Doppel Florian Wettlaufer/Peter Bohl 2, Thorsten Herbst/Lars Mark 1 und Helmut Horn/Marco Schneider 1.

 

TTC Röhrigshof III – SG Beenhausen III 3:9

Zum ersten Sieg in der Rückrunde kam unsere Dritte beim TTC Röhrigshof. Die Doppel gingen 2:1 an unser Team. Auch in den Einzeln war unsere Mannschaft überlegen. So stand es nach dem ersten Durchgang der Einzel 6:3 für Beenhausen. Drei weitere Siege sorgten für den klaren 9:3 Erfolg. Die Punkte holten: Marco Schneider 2, Marcus Berndt 1, Manuel Brand 2, Manuela Scheuch 1, Elisa Scheuch 1, sowie die Doppel Marco Schneider/Manuel Brand 1 und Manuela Scheuch/Elisa Scheuch 1.

Die nächsten Spiele:

Samstag 08.02.2020 18:00 Uhr SG Beenhausen III – TTV Petersberg

Sonntag 09.02.2020 11:00 Uhr ESV Ronshausen II – SG Beenhausen I




Erfolgreicher Rückrundenstart für unsere erste Mannschaft

TTV Weiterrode IV – SG Beenhausen I 5:9

Erfolgreicher Rückrundenauftakt für unsere Erste. Um weiterhin Distanz zu den Abstiegsplätzen zu halten, musste unbedingt gegen das Team von Weiterrode gewonnen werden. Frank Rhein stand nicht zur Verfügung, für ihn kam Thorsten Herbst ins Team. Die 2:1 Führung nach den Eingangsdoppeln konnte vom vorderen Paarkreuz gehalten werden. Auch im mittleren Paarkreuz gab es jeweils einen Sieg und eine Niederlage. Danach baute das hintere Paarkreuz die Führung zum 6:3 Zwischenstand aus. Wieder ausgeglichene Partien vorne und in der Mitte sorgten für eine 8:5 Führung. Das ungeschlagene hintere Paarkreuz machte dann den Sieg perfekt. Die Punkte holten: Tobias Länger 1, Stephan Wolf 1, Michael Beisheim 2, Hubert Schmidt 2, Thorsten Herbst 1, sowie die Doppel Tobias Länger/Jürgen Serve 1 und Stephan Wolf/Hubert Schmidt 1.

 

SG Beenhausen III – TV Bad Hersfeld 6:9

Ein spannendes Duell lieferte sich unsere Dritte mit dem TV Bad Hersfeld. Mit einem bisschen Glück wäre hier mehr drin gewesen. 3 Stunden und 40 Minuten Spielzeit sprechen eine deutliche Sprache. Ein 1:2 Rückstand nach den Doppeln konnte zum 3:3 ausgeglichen werden. Danach lief die Partie weiter ausgeglichen bis zum 6:6. Leider holte dann unser Gast drei Siege in Folge und konnte somit einen glücklichen Sieg einfahren. Die Punkte holten: Marcus Berndt 2, Manuel Brand 1, Manuela Scheuch 1, Marco Habermann 1, sowie das Doppel Marco Schneider/Manuel Brand 1.

 

Die nächsten Spiele:

Freitag 31.01.2019 19:30 Uhr TTC Röhrigshof III – SG Beenhausen III

Samstag 01.02.2019 17:00 Uhr SG Beenhausen I – TTC Lüdersdorf III

Samstag 01.02.2019 18:00 Uhr SG Beenhausen II – TG Rotenburg




REWE „Vereinsscheine“ und Vereinsmeisterschaften Nachwuchs und Senioren 2020

REWE „Vereinsscheine“

Die Sportgemeinschaft Beenhausen bedankt sich hiermit recht herzlich bei allen Spendern, die die Vereinsscheine in die Box der SG Beenhausen im REWE-Markt Strube an der Kasse eingeworfen haben, sowie dem gesamten REWE-Team für die Unterstützung der Aktion!

Vereinsmeisterschaft Nachwuchs

13 Teilnehmer bzw. -innen nahmen an den Vereinsmeisterschaften Nachwuchs der SG Beenhausen in der Besengrundhalle Tann am 11.01.2020 teil.

Schüler:

In der Schülergruppe traten 5 Aktive im Spiel „Jeder gegen Jeden“ an. Hier setzte sich Erik Steinhauer unbesiegt gegen die Konkurrenz durch. Der 2. Platz ging an Kian Schäfer vor Andre Neeb der sich Platz 3 sicherte. Auf die Plätze 4 und 5 kamen Finn Schneider und Sophia Haake. 

Jugend:

Die acht Jugendlichen wurden in 2 Vierergruppen eingeteilt. In der Gruppenphase spielt auch „Jeder gegen Jeden“. Die zwei Erst- bzw. Zweitplatzierten der Gruppen bestritten dann über Kreuz das Halbfinale. Hier konnte Selina 3:1 gegen Jonas und Rafael 3:1 gegen Elisa gewinnen. Im Spiel um Platz 3 siegte anschließend Elisa 3.1 gegen Jonas. Im Finale gelang Rafael die Titelverteidigung, denn er gewann gegen Selina mit 3:1 Sätzen.

Platzierungen: 1. Rafael Habermann 2. Selina Schmidt 3. Elisa Scheuch 4. Jonas Schmitt 5. Luca Schneider 6. Fabian Schönhauer 7. Denise Schönhauer 8. Leon Dick

Tolle spielerische Leistungen konnte man an diesem Nachmittag sehen. Weiter so SG-Nachwuchs!

Vielen Dank an die Eltern und SG-Helfer, die durch Ihre Kuchenspenden und Organisation für einen satten reibungslosen Ablauf sorgten!

Vereinsmeisterschaft Senioren

11 Teilnehmer bzw. -innen nahmen an den Vereinsmeisterschaften der Senioren in der Besengrundhalle Tann am 12.01.2020 teil.

Die 11 Teilnehmer wurden in eine 6er und eine 5er Gruppe aufgeteilt. In der Gruppenphase galt „Jeder gegen Jeden“. Gleiches System wie bei der Jugend. Die beiden Erst- bzw. Zweitplatzierten bestritten das Halbfinale über Kreuz. Hier traf Titelverteidiger Frank auf Stephan und gewann 3:1. Im zweiten Halbfinale standen sich Jürgen und Hubert gegenüber., 3:0 ging das Spiel an Hubert. Im Spiel um Platz 3 ging es äußerst spannend und knapp zu, denn nach 2:0 Führung unterlag Jürgen noch 2:3 gegen Stephan. Im Finale trafen dann Frank und Hubert aufeinander. Frank legte sehr gut los und gewann die ersten beiden Sätze recht deutlich und alle glaubten es wird ein schnelles Finale. Hubert stellt dann sein Spiel ein wenig um und gewann die nächsten beiden Sätze zum Ausgleich. Der 5. Satz musste entscheiden und wurde vom Titelverteidiger Frank gewonnen. Glückwunsch!

Platzierungen: 1. Frank Rhein 2. Hubert Schmidt 3. Stephan Wolf 4. Jürgen Serve 5. Thorsten Herbst 6. Peter Bohl 7. M. H. 8. Willi Hahn 9. Marco Schneider 10. Manuela Scheuch 11. Manuel Brand




Ergebnisse, Bilanzen und Vorschau Schüler/Jugend

Schüler

Ergebnisse:

14.11 18:00 Uhr Beenhausen – Heringen 10:0

15.11. 18:00 Uhr Aulatal II – Beenhausen 5:5

28.11. 18:00 Uhr Beenhausen – Ronshausen (J13) 5:5

05.12. 18:00 Uhr Asbach (J11) – Beenhausen 1:9

In einem erfolgreichen Endspurt haben sich unsere Schüler mit 9:11 Punkten und 52:48 Spielen den 7. Platz der Endtabelle noch erspielt.

Die 1-5 platzierten Mannschaften spielen dann ab Januar die Meisterschaft in der Kreisliga aus und die 6-11 platzierten Teams in der Kreisklasse. Und hier sieht es nicht schlecht aus für uns, stellt die SG doch mit Luca Schneider den 2. besten Spieler der Liga. Seine Bilanz 22:3 Siege!

Bilanzen der Spieler in der Vorrunde

Siege Niederlagen

1.1 Luca Schneider 22 3

1.2 Simon Fey 10 10

1.3 Leon Dick 8 11

1.4 Erik Steinhauer 5 9

1.5 Andre Neeb 2 4

1.6 Sophia Haake 0 2

1.7 Laura Glebe 0 2

Vorschau Januar:

24.01. 18:15 Uhr Heringen – Beenhausen

30.01. 18:00 Uhr Beenhausen – Lax 3

Jugend

Ergebnisse:

04.11. 18:00 Uhr Beenhausen I – Aulatal (J15) 2:8

04.11. 18:00 Uhr Beenhausen II – Lüdersdorf 6:4

08.11. 18:00 Uhr Lüdersdorf – Beenhausen I 4:6

11.11. 18:00 Uhr Beenhausen II – Sorga 7:3

21.11. 18:30 Uhr Sorga – Beenhausen 4:6

21.11. 18:00 Uhr Richelsdorf – Beenhausen II 7:3

25.11. 18.00 Uhr Beenhausen – Richelsdorf 6:4

25.11. 18:00 Uhr Beenhausen II – Heringen 9:1

02.12. 18:00 Uhr Beenhausen – Hersfeld 5:5

06.12. 18:00 Uhr Aulatal II – Beenhausen II 9:1

06.12. 18:00 Uhr Heringen – Beenhausen I 3:7

In einem dramatischen Endspurt konnte sich die SG Beenhausen I mit 11:9 und 46:54 Spielen den begehrten 5. Platz praktisch in letzter Sekunde der Vorrunde sichern. Dicht gefolgt von unserer 2. Mannschaft die mit 10:10 Punkten und 48:52 Spielen den 6. Platz belegen!

Genau wie bei den Schülern wird die Meisterschaft der 1-5 Platzierten in der Kreisliga ausgespielt und von den 6-11 Platzierten in der Kreisklasse.

In der Vorrunde hatte die SG Beenhausen seine zwei Mannschaften spielerisch ziemlich gleichstark aufgestellt, was auch die Endtabelle zeigt. Nun nach Abschluss der Vorrunde werden die Mannschaften optimiert um in beiden Klassen dem Niveau entsprechend gefordert werden zu können.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Erste Mannschaft nach dem Sieg in Heringen und erreichen des 5. Platzes.

v.l.n.r. Denise Schönhauer, Fabian Schönhauer, Selina Schmidt und Elisa Scheuch.

Bilanzen der Spieler in der Vorrunde

Erste Siege Niederlagen

1.1 Selina Schmidt 14 10

1.2 Elisa Scheuch 13 9

1.3 Fabian Schönhauer 6 16

2.1 Jonas Schmitt 2 0

2.2 Rafael Habermann 1 1

2.3 Denise Schönhauer 3 9

Zweite

2.1 Jonas Schmitt 11 13

2.2 Rafael Habermann 14 9

2.3 Denise Schönhauer 3 2

2.4 Paul Flach 5 12

2.6 Luca Schneider 9 9

Vorschau Januar:

24.01. 18:00 Uhr Beenhausen I – Aulatal (J15)

24.01. 18:00 Uhr Beenhausen II – Heringen

31.01. 18:00 Uhr Lüdersdorf – Beenhausen

Nachwuchsliga (Rückblick)

Am 10.11.19 richtete die SG Beenhausen in der Besengrundhalle in Tann den 2. Spieltag der Nachwuchsliga aus. Beginn war 10:00 Uhr. Hier kommen die Spieler und Spielerinnen zum Einsatz, die noch noch nicht aktiv am Spielbetrieb einer Mannschaft teilnehmen.

Tobias Länger und Manuel Brand von der SG Beenhausen plus Kreisjugendwart Nikolas Schade freuten sich über 18 Nachwuchs-Tischtennisspieler bzw. -innen. Die Teilnehmer wurden in 2 Klassen (ab 2007 und ab 2010) eingeteilt.

In den Jahrgängen bis 2010 gab es zwei Sieger. Jannis Fuchs und Leon Schran beide mit 6:1 Siegen. In den Jahrgängen ab 2010 siegte Jan Habermehl vor Marlene Kranz und den SG-Akteuren Kian Schäfer und Finn Schneider.

Die SG Beenhausen dankt allen Helfer und Helferinnen die zu diesem gelungenen Event durch Ihre Unterstützung, egal in welcher Art und Weise, beigetragen haben!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Teilnehmer und Helfer der SG des Nachwuchsspieltages in der Besengrundhalle in Tann!

Vorschau Vereinsmeisterschaften 2020

Am 11.01.20 und 12.01.20 finden die Vereinsmeisterschaften im Einzel der SG Beenhausen Nachwuchs und Senioren in der Besengrundhalle in Tann statt!!! Auch hier sind, wie immer, Zuschauer gern gesehen, die die Aktiven in ihren Spielen unterstützen.