Rückblick Kreiseinzelmeisterschaften sowie Saisonstart Jugend und Schüler!

SG Beenhausen (Jugend- und Schülerabteilung)

Auch in der bereits angefangenen Saison 2019/20 stellt die SG Beenhausen wieder 6 aktive Mannschaften im Spielbetrieb (3 Senioren, 2 Jugend und 1 Schüler).

Kreismeisterschaften

Als „Saisonvorbereitung“ wird jedes Jahr die Möglichkeit der Teilnahme an den Kreiseinzelmeisterschaften angeboten und von den Vereinen im Kreis leider zu wenig genutzt, was sehr schade ist. In anderen Sportarten hat die KM sicherlich einen ganz anderen Stellenwert als im Tischtennis, was für den TT-Sport und den Veranstalter immer enttäuschend ist.

Von der SG nutzten 10 aktive Spieler ( 5 Erwachsene und 5 Nachwuchs) diese Teilnahme mit sehr guten Erfolgen ( 4x Kreismeister, 2x Vize und 2x 3. Platz)!

Die Kreiseinzelmeisterschaften 2019 Erwachsene und Nachwuchs fanden am 07. + 08. September in Schenklengsfeld statt.

Schüler

Aus den Schülermannschaften wanderten einige Spieler der Vereine in den Jugendbereich ab, weil im Kreis der Jugendbereich unterbesetzt ist und der Schülerbereich doch noch genügend Mannschaften gemeldet gewesen wären.

So spielen in der Schülerkreisliga dieses Jahr 11 Mannschaften.

Ergebnisse:

05.09. Beenhausen – Lax III 5:5

12.09. Beenhausen – Lüdersdorf 3:7

27.09. Richelsdorf III – Beenhausen 8:2

Zur Zeit belegen unsere Schüler Platz 9 der Tabelle. Sie haben allerdings gegen die momentanen Teams der Plätze 1-3 gespielt. Also gilt es in den kommenden Spielen Punkte zu sammeln!

Vorschau Oktober:

17.10. 18:00 Uhr Beenhausen – Hersfeld

25.10. 17:30 Uhr Lax II – Beenhausen

31.10. 18:00 Uhr Beenhausen – Rhina

Jugend

In dem Jugendbereich stellt die SG Beenhausen 2 Teams von auch insgesamt 11 Mannschaften in dieser Spielklasse. Hier haben die Verantwortlichen die Stärke der SG-Teams versucht sehr gleichmäßig aufzustellen um den Spaß und alle Möglichkeiten des TT-Sports gut zu unterstützen.

Sicherlich hätte es auch andere Optionen gegeben, aber man hat im Sinne der Aktiven entschieden. Anders als in vielen anderen Vereinen, wo ein vierter „schwächerer“ Spieler oft nicht mitspielt und nur drei „bessere“ Spieler spielen nur des Erfolges wegen! Hier wird mehr auf Erfolg gesetzt und nicht darauf das möglichst viele Spieler den TT-Sport erlernen und somit die Sportart am Leben erhalten! Darum achten die SG-Betreuer mal speziell darauf, wie viele Gegner wirklich mit 4 Spielern antreten, bisher war so wie beschrieben leider. Wird ja dadurch auch immer nur 1 Doppel stattfinden können!

Ergebnisse:

02.09. Beenhausen – Aulatal II 1:9

12.09. Weiterode – Beenhausen II 2:8

16.09. Beenhausen II – Beenhausen I 6:4

Im internen Duell traten beide Teams in Bestbesetzung an. Es fanden spannende und knappe Spiele statt, in dem an diesen Tag unsere 2. Mannschaft am Ende die Glücklichere war, denn sie konnten mit 6:4 gewinnen. Sicherlich ausschlaggebend war das beide Doppel im 5. Satz an sie gingen!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

B. v. l. n. r.: Beenhausen 1; Denise Schönhauer, Selina Schmidt, Elisa Scheuch, Fabian Schönhauer

23.09. Beenhausen II – Rhina 2:8

Die SG Beenhausen I ist zur Zeit auf Platz 10 nach erst 2 Spielen und unsere Zweite auf Platz 4 nach 3 Spielen!