1

Spielberichte vom Wochenende

SG Beenhausen I – TTC Mansbach 8:8

Ohne die beiden Spitzenspieler Tobias und Uwe Länger musste unsere Erste im Spiel gegen Mansbach antreten. Nach den Eingangsdoppeln führte die Gäste mit 2:1. Den ersten Durchgang der Einzel konnte unser Team offen gestalten. So stand es nach der Hälfte der zu absolvierenden Einzeln 5:4 für Mansbach. Mansbach baute diesen Vorsprung auf 8:4 aus und sah zwischenzeitlich wie der sichere Sieger aus. Doch unser Team kämpfte sich in die Partie zurück. Durch Siege von Beisheim, Serve und Bohl stand es dann 7:8. Das Schlussdoppel musste also die Entscheidung bringen. In einer spannenden Partie konnten Wolf/Schmidt die entscheidenden Punkte setzen und sicherten so das verdiente Unentschieden. Die Punkte holten: Frank Rhein 1, Michael Beisheim 2, Jürgen Serve 2, Peter Bohl 1, sowie die Doppel Stephan Wolf/Hubert Schmidt 1 und Jürgen Serve/Michael Beisheim 1.

 

TTF Heringen II – SG Beenhausen II  9:3

Ohne Florian Wettlaufer und Peter Bohl musste unsere zweite Mannschaft in Heringen antreten. Für diese beiden kamen Helmut Horn und Lars Mark zum Einsatz. Nach den Doppeln lag unser Team durch Siege von Neuwirth/Horn und Schwarze/Schmitt mit 2:1 in Führung. Doch in den Einzeln war Heringen zu stark. Als einziger Spieler konnte Thorsten Herbst seine Partie gewinnen.

 

SG Beenhausen III – TTV Petersberg 4:6

Eine knappe Niederlage musste unsere dritte Mannschaft gegen den klaren Favoriten TTV Petersberg hinnehmen. Manuel Brand konnte mit Doppelpartner Marco Schneider ihr Eingangsdoppel gewinnen. So stand es 1:1. Auch in den Einzeln konnte unsere Mannschaft die Partie lange offen halten musste sich dann aber doch dem Favoriten geschlagen geben. In den Einzeln waren für Beenhausen erfolgreich: Lars Mark 1, Manuela Scheuch 1 und Marco Schneider 1.

Die nächsten Spiele:

Samstag 26.11.2016  16:30 Uhr SG Beenhausen II – TTC Mansbach II

Samstag 26.11.2016  16:30 Uhr SG Beenhausen III – TV Heringen III

Samstag 26.11.2016  17:00 Uhr CdT Philippsthal – SG Beenhausen I