EINLADUNG ZUR JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG 2017

 Hiermit lade ich alle Sportkameradinnen und Sportkameraden zur Jahreshauptversammlung,

für Samstag, den 04. März 2017, um 19:30 Uhr, nach Beenhausen, Gasthaus Waldschmidt

recht herzlich ein.

Tagesordnung:

1. Bericht des Vorstandes

2. Bericht des Kassierers

3. Bericht der Kassenprüfer

4. Entlastung des Vorstandes

5. Neuwahl des Vorstandes

6. Berichte der Abteilungen

7. Gäste haben das Wort

8. Verschiedenes

Um zahlreiches Erscheinen wird gebeten.

Ankündigung: Die Mitgliederbeiträge werden am 20. März 2017 per SEPA-Lastschrift eingezogen.

gez. Tobias Länger

1. Vorsitzender




Jahreshauptversammlung der SG Beenhausen

Jahreshauptversammlung der SG Beenhausen

Am 8. April konnte der 1. Vorsitzende Tobias Länger 32 Vereinsmitglieder und als Gäste Herrn Bürgermeister Thomas Baumann und den Ortsvorsteher Gerhard Jacob zur Jahreshauptversammlung begrüßen. Das Jahr 2015 kann als eines der erfolgreichsten der Vereinsgeschichte genannt werden. Mit zwei Mannschaften ist man in der vergangen Saison in die nächsthöhere Spielklasse aufgestiegen. Als noch positiver zu bewerten gilt aber der Neustart in der Jugendarbeit. Durch gezielte Werbung, Zusammenarbeit mit der Jugendarbeiterin Sabrina Zülch und einem Trainingstag in der Friedloser Grundschule lassen sich die ersten Früchte dieser Arbeit ernten. Rund 22 Kinder gehen in der Gemeinde Ludwigsau nun dem Tischtennissport nach. Auch bei dem kürzlich durchgeführten Kreisentscheid zu den Tischtennisminimeisterschaften hat die SG Beenhausen mit Ihren Schülern drei erste Plätze und weitere Qualifizierungen für den Bezirksentscheid erreichen können. Doch der Erfolg bringt auch Probleme mit sich. So ist eine Gruppe mit 22 Kindern nicht zielführend an einem Trainingstag mit 90 Minuten trainierbar. Hier müssen Lösungen gefunden werden. Bürgermeister Baumann versprach, sich die Hallenbelegung in der Schulturnhalle Friedlos und der Radsporthalle Tann anzusehen und nach für alle Beteiligten tragbaren Lösungen zu suchen. Bürgermeister Baumann informierte darüber dass von Seiten der französischen Partnerstadt Changé das Interesse besteht, Tischtennisspieler aus Ludwigsau kennenzulernen. Hierzu soll sich die SG Gedanken machen ob sie als Partner fungieren könnte. Primär geht es darum den sportlichen Bereich auszugestalten. Für weitere Programmpunkte steht auch die Gemeinde Ludwigsau bzw. der Partnerschaftsverein zur Verfügung. Aber nicht nur Tischtennis gehört zur SG Beenhausen. Es wird auch regelmäßig Gymnastik im Dorfgemeinschaftshaus betrieben. Immer dienstags von 18:00 Uhr bis 19:00 lädt die SG zur Funktionsgymnastik unter Leitung von Frau Ilona Erbe ein. Zum Abschluss der Jahreshauptversammlung ehrte Tobias Länger noch folgende verdiente Sportler. Sie erhielten die Spielverdienstnadel des HTTV. Jürgen Fey erhielt diese in Silber. Hartmut Schmitt, Karl Riedl und Hubert Schmidt in Gold 30 und Uwe Länger in Gold 40.

SG Beenhausens Foto.