1

Ergebnisse vom Wochenende

SG Beenhausen I – TTC GW Rhina II  7:9

Ein starkes Spiel unserer lieferte unsere erste Mannschaft gegen den Aufstiegsaspiranten Rhina ab. Eine Partie die mit etwas mehr Glück auch von unserem Team hätte gewonnen werden können. Nach den Eingangsdoppeln lag Rhina mit 2:1 in Führung. Auch in den Einzeln wurden knappe Ergebnisse erzielt. So stand es nach dem ersten Durchgang der Einzel 5:4 für Rhina. Spannend ging es auch weiter. Tobias und Uwe Länger sorgten für die 6:5 Führung unserer Mannschaft. Stephan Wolf sorgte für die 7:6 Führung. An dieser Stelle hätte die Partie für Beenhausen entschieden werden können. Doch Frank Rhein musste sich unglücklich im fünften Satz mit 12:14 geschlagen geben. Mit 7:8 ging es dann in das Abschlussdoppel. Aber das Glück war an diesem Spieltag der SG nicht holt. Im Abschlussdoppel unterlagen Stephan Wolf/Hubert Schmidt in fünf Sätzen denkbar knapp, Rhina brachte seine Sätze in der Verlängerung durch. Die Punkte holten: Tobias Länger 1, Uwe Länger 2, Frank Rhein 1, Stephan Wolf 2, sowie das Doppel Tobias Länger/Uwe Länger 1.

 

TTV Aulatal II – SG Beenhausen II  9:0

Gleich drei Spieler musste unsere Zweite gegen Aulatal ersetzen. Vielen Dank an die Spieler der dritten Mannschaft die sich kurzfristig zur Verfügung stellten. So kam es zur erwartenden klaren Partie. Marco Schneider und Michael Heer mussten sich knapp im fünften Satz der Eingangsdoppel geschlagen geben. Auch Rainer Schwarze unterlag im fünften. Hier wäre jeweils der Ehrenpunkt möglich gewesen.

 

SG Beenhausen III – TuS Dens 1:9

Gegen den Meisterschaftsfavoriten Dens wurde es die erwartet, schwere Partie. Ein Sieg im Doppel durch Manuela Scheuch und Manuel Brand sorgte für den Spielgewinn.