1

Spielberichte vom Wochenende

SG Beenhausen I – TTC Lüdersdorf III 6:9

Zum zweiten Spiel der Rückrunde gab der Meisterschaftsfavorit aus Lüdersdorf seine Visitenkarte in der Besengrundhalle in Tann ab. Zu Beginn sah alles so aus, als würde es eine klare Angelegenheit für den Favoriten werden. Lüdersdorf ging nach den Eingangsdoppeln mit 3:0 in Führung. In den ersten Einzeln konnte Beenhausen dann zum 4:4 ausgleichen. Lüdersdorf ging danach wieder mit 6:4 in Führung. Doch Beenhausen konnte wieder ausgleichen. Mit einer solch spannenden Partie war im Vorfeld nicht zu rechnen. Die folgenden Partien konnte Lüdersdorf gewinnen und so noch seiner Favoritenrolle gerecht werden.Die Punkte holten: Tobias Länger 1, Stephan Wolf 1, Michael Beisheim 2, Frank Rhein 1 und Jürgen Serve 1.

 

TG Rotenburg – SG Beenhausen II 7:9

Nicht minder spannend war die Partie unserer Zweiten gegen die TG Rotenburg. Hier ging allerdings unsere Zweite nach den Eingangsdoppeln mit 3:0 in Führung. Zunächst sah es nach einer klaren Sache für Beenhausen aus. Die Führung wurde auf 7:2 ausgebaut. Durch fünf Einzelsiege konnte Rotenburg zum 7:7 ausgleichen. Ein Sieg von Marco Schneider brachte Beenhausen wieder mit 8:7 in Front. Nun musste das Abschlussdoppel die Entscheidung über Sieg oder Unentschieden bringen. Florian Wettlaufer und Peter Bohl konnten dies im fünften Satz gewinnen und so für den glücklichen Sieg sorgen. Die Punkte holten: Peter Bohl 1, Lars Mark 1, Helmut Horn 1, Marco Schneider 2 sowie die Doppel Florian Wettlaufer/Peter Bohl 2, Thorsten Herbst/Lars Mark 1 und Helmut Horn/Marco Schneider 1.

 

TTC Röhrigshof III – SG Beenhausen III 3:9

Zum ersten Sieg in der Rückrunde kam unsere Dritte beim TTC Röhrigshof. Die Doppel gingen 2:1 an unser Team. Auch in den Einzeln war unsere Mannschaft überlegen. So stand es nach dem ersten Durchgang der Einzel 6:3 für Beenhausen. Drei weitere Siege sorgten für den klaren 9:3 Erfolg. Die Punkte holten: Marco Schneider 2, Marcus Berndt 1, Manuel Brand 2, Manuela Scheuch 1, Elisa Scheuch 1, sowie die Doppel Marco Schneider/Manuel Brand 1 und Manuela Scheuch/Elisa Scheuch 1.

Die nächsten Spiele:

Samstag 08.02.2020 18:00 Uhr SG Beenhausen III – TTV Petersberg

Sonntag 09.02.2020 11:00 Uhr ESV Ronshausen II – SG Beenhausen I